Neues Bauprojekt : Millionen für neue Wohnungen in Neumünster

shz+ Logo
Die Obergeschoss-Decken sind am Montag eingebaut worden: An der Paul-Böhm-Straße in Brachenfeld-Ruthenberg wird kräftig gearbeitet. Bis Jahresende sollen die vorderen beiden Wohnblocks fertig sein. Dann soll es im rückwärtigen Bereich (rechts) des Grundstücks weitergehen.
Die Obergeschoss-Decken sind am Montag eingebaut worden: An der Paul-Böhm-Straße in Brachenfeld-Ruthenberg wird kräftig gearbeitet. Bis Jahresende sollen die vorderen beiden Wohnblocks fertig sein. Dann soll es im rückwärtigen Bereich (rechts) des Grundstücks weitergehen.

Investor Tomas Mayer lässt an der Paul-Böhm-Straße zeitgemäße Mehrfamilienhäuser auf 8000 Quadratmetern errichten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Juni 2019, 17:02 Uhr

Neumünster | Der Wohnungsmarkt in Neumünster bekommt weiteren Schwung. Nachdem er bereits einige Blöcke an der Paul-Böhm-Straße seit 2015 saniert hat, lässt der Investor Tomas Mayer nun direkt nebenan auf einer Freifl...

tsumenNreü | Dre tumhonkgaWrns ni rNsüeemtun kbeommt niteeerw wgcSnhu. Nmdaech re eseirtb eengii öclBek an rde aemSh--BrultPößa tesi 5012 ertnais ha,t lstäs erd strveoIn aoTsm yeMar nnu kdrtie nnneabe ufa ierne cläFfeheri uene eämriiheaufenrlMhs enba.u fuA 0008 rteaearQtndmu eehirrntc iFmenr sua erd goRnie für durn shsec oMilelinn Eruo wzei unee peloKmxe itm tmsnseiag 44 .uWognnneh Die ingVrumeet tah geaedr n.gnebnoe

rGe„tu uahWmorn tis anch ewi vor in Nntesemurü feagrtg. eDi ttSad tlige süentvgrkrsghie dnu sit hacu für tehbeeArnirm tr,k“taivat tags ,eyMra red relwtiimteel 204 nunnhWeog in edr gRonie im Betdsna ath. „eAll sndi tm,trvieee“ agst r.e

De"i rseieP nsdi uichüaeqs"rrltib

Im eaSldtitt nBhrcufhlgndr-eteeRbae enwerd -wZie dnu awiigb-rme-elnnZhnieehmonZuW betagu, „alle ferbairriree ndu ronnzeu,fitetturk“is os rde tm.fäaesGhcnns eNbne irde rgräeenlu enEatg ibgt es nie ogesschchDsa mti ruesTen-saPrseoteh.n Die teMeni geeinl einsen geAbnan louefzg im neaebharzbl Bhcr,eei es ehanld sihc ederw um l-aziSo honc mu ngheuLuouxw.snn „Die sieerP ndsi “iaües,cihtrrubql gtsa arey.M

taBtaurs für das koennlMilptreijo wra im ,Mzrä dneE esdies hreJsa esloln isteebr die srente 22 tnEinheie an ied Metire renegbübe edrnw,e säessttpen im räzM knmdoneem rsJeah annd eid neiwngEihune rde ednrean nnuenghWo lo.nfrgee

anmegBhgigueun ürf erewtei nhneungoW leitg rvo

nUd se bgit eewirte :nleäP „mI rnteiehn Beirehc sde neledsäG sit ein rereweti äluemexbGeodpk itm hcat nhteneeWioinh naeltgp. Die egmnuhguageiBn afrüd ltgie ibetser v.ro Ende esd hresJa nnka se wohl “eeslnho,g elrätkr amTos My.ear

ruN igwene nturedh eetrM reitwe fuätl ied lnkwEuicgnt der gnaelemhei tszlaKhoer-en.cS fAu erd ,66 retkaH rgnoeß enerhrfü euehlsdhcBäefrwn sllo ein neeus ngoetbiWhe nesett,hen ied nArbteie ürhfeir fenaul safebllen sbeteri e(rd eCruior hti.e)rcetbe

 

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen