Boostedt : Millionen für den Neubau

shz_plus
Als 1964 die Schule in Boostedt gebaut wurde, war dieser langgezogene Bau das einzige Haus. Nun soll es neu gebaut werden und neben Klassenräumen möglicherweise ein Bildungszentrum beherbergen. Jetzt geht es um die Pläne und die Kosten für das Projekt.
Als 1964 die Schule in Boostedt gebaut wurde, war dieser langgezogene Bau das einzige Haus. Nun soll es neu gebaut werden und neben Klassenräumen möglicherweise ein Bildungszentrum beherbergen. Jetzt geht es um die Pläne und die Kosten für das Projekt.

Der älteste Teil der Boostedter Schule wird abgerissen. Dort soll ein Bildungszentrum entstehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
05. September 2018, 20:08 Uhr

Boostedt | Auf der Sitzung des Boostedter Schul- und Kulturausschusses wurde ein erster grober Entwurf für den Neubau des ältesten Teils der Grund- und Gemeinschaftsschule vorgelegt. Hier soll  wahrscheinlich auch e...

seBdoott | Afu red tguziSn sde eoBdsreott lcuh-S dun luasuKsussetcruhs wrdue nei rerets oebrrg futrEnw für nde ueNabu esd neättlse esTil red nd-Gur nud Geulstmhenchcefsais egegolrv.t Heir l osl acnehshlchriwi cuah ein irsnnzuBlugmdet eeestn.thn

sE tehg mu dne auB mi esEcsrsogdh srethc esd ngseuigtaaHpn an erd Twi,tee rde 6914 ireehcttr werdu ndu admti der etres und teletsä leTi red trsBeteodo Schelu t.is ieD ägkfiiuBllaet eds Hauses tis etis arnehJ .kbnneta tDor tbig es ired ,elnasKs Tntteolei dun eenni tnaAmeslrfutuah üfr ehc.üSlr dgenaAtch ,sti ni edm Nbueua eni uigzuedBsmrlnnt zu eföenr.fn roDt nolsle bnene dem rtitneUhcr hcau lscußrseuehhiac raeuegtannlntVs tstta di,nenf so sdas ien ulltlukerer udn ierzalso upftrkefnT lgöihmc .rweä sAl nruznemButglsid tsi eni eNubau tcidänulhgzrs uhac efhr.gifdäör Dre nun tgelegorve tfwunrE ebatisr auf den lelneuoVngsrt nreie seteigbcrfan,hmistAe edi icsh imt edr eIed neesi Bdsluigurmesztnn sd.nniuteetearzsa urZ Aimerbcsheftgstaien neöhger beGlriae ru-akLiRete lhrs(rbigecüe gteerGdmesnmtidii,ae)l falgoWng Bkeücrrn )UD(,C ertregBmürise aruttHm gKnö,i amrDga Demunmr iculrnih,l(t)eSe eetrP ciinshdW ),WF(B Binaka rwtneesrthFü FB)W,( aOfl eFeers S,D()P tBrgii nrdmstteVioch olrsi(epat ürf ide SDP mi R,t)a lrogHe rhcRtadie (),SDP Senv woVillkc uizanbeigan(tlnF Atm do)ttoe.Bs

s„E nsid urnd 315, noilnieMl oEru lregc,vtashan ide nrEgchtiinu hicnt rcnneehiteeb – dsa sit ieen phustcoi heoh .emumS iWr eenrdw snu mit edm suzFnuahcssians nzzmensmuesate dun prenbhesec, ewi ivle Gdel bpeüaruht uzr grnfugüeV thst.e irW üenmss hcau onhc arneed goreß jetrPkoe iwe dei tKai nud eid rehwerueF heütcib,se“gcrkin rcbeeethit eid ssssAuetdcinzevoshru eliebarG u-ieatReLkr von den einrFe lherWä (BF)W toedoBs.t

mrßeuAde hta edr Sh-clu dun urctKslsuusauhs egiiinmmts osnc,eslsbeh emd cFisssahzausunn zu meheflne,p dei agnnuieirzFn vno 23 enneu toNookbes dun rsKfomyesfnete ürf eerdn trrosnapT uz lii.lbnwege Es neegil mrerhee Ateegbon hsznwiec 26 000 udn 30 000 Euro ovr.

elGbeira ituRrL-akee ndu ikBnaa trhtFeesnwür )B(FW rnedwe icsh ifkngüt adumr nekü,mrm sdsa edi enhtreahaetTrf üfr toBestsod iSonrene rniiwteeh eif.stdnttan Shecs laM mi hraJ eafnrh weta 20 nSrineeo ruz deureenNcihtsde eün.hB

Auhc eid aPlunng ürf end etVluosaktrgar am 81. emeNrovb thest lmeteilrwt.ei sE dirw wedrei enei celehiefir eznanenKrrduiggle afu med fdFhiero gn,ebe udn ied liLaterdeef tBsodteo rdiw iengsn.

zur Startseite