zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. August 2017 | 03:37 Uhr

Menschen als Krisenherde

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Kabarettist Matthias Reuter beim Statt-Theater

Ist der Mensch die Krone der Schöpfung? Manche befürchten, dass das stimmt – aber ist er das wirklich? Dieser Fragestellung geht augenzwinkernd der Kabarettist Matthias Reuter mit seinem Programm „Die Menschen sind ’ne Krisenherde“ nach. Er gastiert am Freitag, 30. Oktober, um 20 Uhr im Statt-Theater am Haart 224.

Reuter (Jahrgang 1976) ist Kabarettist, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie und schrieb seine Magisterarbeit 2004 über das Kabarett der Weimarer Republik. 2009 gewann er den Bielefelder Kabarettpreis, 2011 den Jurypreis des Wettbewerbs Tegtmeiers Erben und 2013 den Jurypreis Stockstädter Römerhelm.

Sein Programm „Die Menschen sind ’ne Krisenherde“ dreht sich um die Intelligenz des Menschen, der nach Reuter etwas zwischen Aristoteles und Homer Simpson sein muss: Der Mensch macht sich gerne bemerkbar. Vor allen Dingen in Gruppen. Das unterscheidet ihn vom Wiederkäuer. Wenn Kühe auf einer Wiese zusammen stehen, dann sind sie meistens still. Das ist beim Menschen ganz anders.

Der Eintritt kostet 14 Euro, Karten gibt es bei Hieronymus am Kuhberg, im Kaufhaus Holstenstraße oder unter www.statttheater.de/shop.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2015 | 14:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen