zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

12. Dezember 2017 | 11:59 Uhr

Mensch des Jahres: Letzte Chance

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bis zum Wochenende läuft die Abstimmung

von
erstellt am 20.Nov.2015 | 00:36 Uhr

Sie setzen sich für andere ein, helfen bedürftigen Mitmenschen oder haben in einer brenzligen Situation beherzt eingegriffen – und sie machen kein großes Aufheben darum. Wer noch mitmachen möchte und seinen „Menschen des Jahres 2015“ wählen möchte, muss sich sputen: Der Neumünster-Entscheid geht auf die Zielgerade.

Die Redaktion hat wieder vier Menschen aus Neumünster und dem Umland vorgeschlagen, die sich in diesem Jahr auf ganz unterschiedliche Art und Weise hervorgetan haben. Unsere Leser entscheiden, wer „Mensch des Jahres“ des Holsteinischen Couriers wird und damit an der landesweiten Ausscheidung unseres Zeitungsverlags teilnimmt.

Diesen lokalen Vorentscheid gibt es zum fünften Mal. Die früheren „Menschen des Jahres“ von Neumünster waren

2011 Lars Thullesen für sein Projekt, in dem er Jugendlichen einen kostenlosen Nachhilfeunterricht gibt

2012 Henning Möbius für sein Engagement gegen Rechtsextremismus und beim Runden Tisch für Toleranz und Demokratie

2013 Peter Wöhlk für sein Engagement, Kindern die Natur nahe zu bringen. Er führt Kinder aus Kitas und Schulen in die Natur.

2014 Horst Schrinner für sein Engagement für Kinder aus sozial schwächeren Familien. Schrinner wurde im vergangenen Jahr sogar Sieger der landesweiten Abstimmung.

Es gibt vier Wege, um an der Abstimmung teilzunehmen:

1. Mit dem Coupon auf dieser Seite.

2. Per Telefon. Wählen Sie 01375/ 80400678 und direkt anschließend die Nummer des Kandidaten:
01 Kurt Schulzke
02 André Brokmann
03 Christina Arpe
04 Thomas Dettmann
(für 14 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk deutlich teurer)

3. Per SMS mit dem Inhalt „shz hc“ und der Kandidatennummer (also zum Beispiel shz hc 01) an die Nummer 42020 (Kosten tarifabhängig, wie eine normale SMS).

4. Im Internet www.shz.de/ menschendesjahres

Die Abstimmung läuft noch bis zum Sonntag. Auch Coupons, die die Redaktion bis zum Wochenende erreichen, kommen noch in die Wertung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen