zur Navigation springen

Auffahrunfall : Lkw rammt Auto: Zwei Verletzte in Neumünster

vom

Ein Lastwagen zerstört in Neumünster einen Ford Focus. Zwei Verletzte kommen ins Krankenhaus. Was zu dem Unfall führte, ist für die Polizei unklar.

shz.de von
erstellt am 11.Sep.2013 | 16:29 Uhr

Neumünster | Bei einem Auffahrunfall in Neumünster sind zwei Menschen verletzt worden. Am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr fuhr ein Lastwagen auf der Altonaer Straße einem Pkw auf und zerstörte das Heck des Wagens. Die Insassen des Ford Focus C-Max aus dem Kreis Bad Segeberg und der Fahrer des Lkw wurden vom Notarzt der Berufsfeuerwehr Neumünster betreut und anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr streuten die auslaufenden Betriebsstoffe des Lasters ab. Die Front des Lkw mit Bad Oldesloer Kennzeichen wurde deutlich beschädigt und musste werden. Das Heck des Fords wurde massiv beschädigt, das Auto war aber fahrbereit. Die Polizei führte den Verkehr auf Höhe der Kreuzung Grüner Weg einspurig an der Unfallstelle vorbei. Über die genaue Unfallursache konnte die Polizei vor Ort noch keine Angaben machen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen