zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

12. Dezember 2017 | 23:27 Uhr

„Meine ersten eigenen Hühner“ in Einfeld

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 20.Okt.2015 | 13:50 Uhr

„Meine ersten eigenen Hühner“ ist das Thema der Geflügelausstellung vom Rassegeflügelzuchtverein Einfeld (RGZV), die am Wochenende 24. und 25. Oktober stattfindet. Die Mitglieder möchten die Besucher über die Grundlagen der Hühnerhaltung informieren und Fragen beantworten, zum Beispiel: Welche Rassen eignen sich für Stadtgärten? Muss ich meinen Nachbarn um Erlaubnis bitten? „Viele Verbraucher haben gar keine Vorstellung davon, wo ihr Frühstücksei herkommt“, sagt Holger von Ahrentschildt, Vorsitzender des RGZV.

Auf der Ausstellung werden alle Rassen vorgestellt, die die Mitglieder selbst halten. Dazu gehören große Hühner wie die New Hamshire oder auch Zwerghühner, die sich in kleinen Gärten wohlfühlen. Und mit etwas Glück finden Besucher hier Kontakt zu ihren neuen Haustieren: Züchter geben nach der Ausstellung die Tiere ab, mit denen sie selbst nicht weiter züchten wollen. Die Schau in Einfeld zeigt 250 Tiere, darunter Zwerg- und große Hühner, aber auch Tauben, Gänse, Enten und Puten.

Die Ausstellung ist am Sonnabend von 15 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet (Eintritt frei). Parkplätze gibt es rund um das Gelände am Looper Weg 51 auf dem Firmengelände der Gärtnerei Stüber.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen