Neujahrsempfang : „Mehr Visionen für Neumünster!“

shz+ Logo
Havva Aydin (von links), Stephanie und Charléene Karadeniz sorgten beim Service dafür, dass es etwas zum Anstoßen gab.
2 von 10
Havva Aydin (von links), Stephanie und Charléene Karadeniz sorgten beim Service dafür, dass es etwas zum Anstoßen gab.

Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras will Neumünster zur Großstadt machen. Das Ziel könnte bis zur 900-Jahr-Feier in acht Jahren erreicht werden. Als Nahziel bezeichnete er die Hochschulanbindung der Stadt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
11. Januar 2019, 19:37 Uhr

Neumünster | „Mehr Visionen für Neumünster!“ Das war die zentrale Aufforderung von Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras an die Gäste des Neujahrsempfang, zu dem die Stadt gestern Abend 340 Besucher im Museum Tuch+Technik...

urmNenüets | herM„ esioVinn rüf N“üensrmuet! Dsa wra die erealntz ufrAgeudnrof nvo beetOgmiebrsürrer rD. lfaO usrTaa na dei eäsGt eds je,esahrmnfpuNga uz mde ied dtSat tnsegre ndAbe 304 eurBcehs im msuueM nechikTuhcT+ rbüßegen nketno.

Udn ruaTas ewrud oten,kkr treiterso sda cehibrhearl Atnibere na reeni asohcubinHlundnghc ürf eNtumsneür ni diese .aeeKtrgio sDa sei glsänt ineek peoitU e,rhm atgse er. sEtr khücrzli heab eid tSdat ien noepKtz rüf eien gPeeHueclfcs-hhol hcna Kile hcgitcs.ke

iFrnezel neönkt es usa tShci eds efstwehncauVsglr es,ni enresüumtN bsi zur JFrera00ihe-9- in hatc hareJn urz sGtdratoß“„ itm 00 009 iEorwnnehn uz macneh.

So eitw sit se ncht,i erba auf emine uengt Wge ise die attdS chan thsnciA sed OB auf edjne .Fall 1280 ehab nam sblest in Seitn und Bonet etistn,vrie vro laelm ni cleuhSn nud närtKei.dnger uhAc tänhte cihs fau ftlswchtahremcii Gebiet mi eagngernven rahJ ßgoer flgeoEr nilseget.etl

Fnriem nhtteä icsh edialetgesn doer – ewi akEed tim med mugzU ni end brrapwGeeek ifchEho – edm tSartdno eihr Tuere wesibne.e „sE arw ine tirseewe frecesrgihleo Jahr udn ide äSentrk notnekn ocnh hrem bteisugraeartehe ,weern“d aetgs rasua.T ndlsAlegir vwcsregeih edr BO auhc Tehnme htni,c eid 1802 srwgicieh nrwea.

oS dfteerro er gtfnüik erhm telkhichScai meib mTaeh Ttchsiu.erz rE deaktn dem imreiehT ekWabs frü nneise ntzEisa ni dne rgvengaenen iaehnilnbe rJnhae und ühtwnsce mde – zru etiZ ochn hsgfuüserlnno – ihirmTee seüunNetmr ineen gtuen tra.St

itM kBlic uaf ide 1820 ni thirhfwciecstal fclShgiaee eentengar Sekrwtetad deebturae arsuaT mchean editinksoInr ndu :etgas „Ich ömhcte, ewi eid afshlectGels sltbe,s in die ftkuunZ eik,bcln dun azwr in inee ot.epvisi Wir asl ttSad hnseet hrtnie uernsne tsdsetchäin ess.lhnflacGee“t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen