zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

23. September 2017 | 11:25 Uhr

MBA: Dachdecker setzten Fassade in Brand

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 31.Mai.2016 | 19:19 Uhr

Bei Reparaturarbeiten auf einem Betriebsgebäude der Mechanisch-Biologischen-Abfallbehandlungsanlage (MBA) in Wittorferfeld haben Dachdecker gestern Morgen erneut einen Fassadenbrand ausgelöst. Gegen 9 Uhr alarmierten Mitarbeiter der MBA die Berufsfeuerwehr, weil an der rund zehn Meter hohen Fassade mehrere Bretter der Holzverkleidung Feuer gefangen hatten. Die Dachdecker, die den Brand inzwischen selbst entdeckt hatten, versuchten das Feuer mit Handlöschern einzudämmen. Dazu demontierten sie noch vor Eintreffen der Feuerwehr mehrere Bretter. Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr bekämpfte den Brand von einer Drehleiter aus. Es entstand geringer Sachschaden. Menschen wurden nicht verletzt. Bereits Anfang April hatte es bei einem ganz ähnlichen Vorfall auf dem Dach eines MBA-Gebäudes gebrannt. Auf den Hallen der Abfallanlage werden derzeit neue Dachbahnen verlegt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen