Polizeieinsatz in Neumünster : Massenschlägerei in Rencks Park

Aus unbekannten Gründen gerieten 10 bis 15 junge Menschen aneinander. Es gab nur leichte Verletzungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. August 2019, 16:53 Uhr

Neumünster | Eine Schlägerei mit mehreren Personen hielt die Polizei am Freitag auf Trab: Um 13.05 Uhr meldeten Passanten eine Auseinandersetzung zwischen 10 bis 15 Personen im Bereich Rencks Park/Am Klostergraben. Fü...

enNrmsüute | inEe lrchieägeS itm reehnrme rseoenPn iehtl eid Piielzo am Feragit fua a:rTb Um .0351 hrU deeetmln nastanseP eine zneseugAuaersndint zcsnehiw 10 ibs 15 sneenPro im Beercih eknscR mPr/kaA o.atKngsbrelre fFnü nfrtwgeneaeiS ewrudn an dne otnasErizt err.bdeto nVo mienstsned shesc enneoPsr neudwr nainsPeleor lettlfee.tsgs eirD ejnug nnMräe nuewdr ins iahePegoazmilsrw ienfegeeti.rl ieD Bnamete emerttiln egnwe des edtVcrsah auf ecefägilhhr eerrenngzpö,urvetlK lwei uretn amndree cuah pelnüKp tnitegeesz ownerd eisn lels.on ieW ied oizPile weietr elti,mtti mka es bie edr gnznstnesurauideeA nru uz bclefolrnhäihce zre.ntenlgeVu Der Hnirtdrgeun dse Stritse sit kr.auln

HXLMT Bcklo | rimtahotocBiulnl üfr itArk el

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert