zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

14. Dezember 2017 | 09:54 Uhr

Benefizaktion : Marmelade hilft Kindern in Not

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Horst Schrinner (73) kocht diverse Sorten / Erlös geht an die Kindertafel, Kinderschutzbund und seine eigene Aktion

shz.de von
erstellt am 31.Aug.2014 | 12:00 Uhr

Neumünster | Man nehme: 600 Gramm spanischer Bergpfirsich, 300 Gramm Passionsfrucht, lasse das Ganze fünf Minuten köcheln, Gelierzucker dazu, nochmal köcheln – und fertig war gestern die 400. Marmelade à la Horst Schrinner. Als „Koch-Assistent“ schnippelte Stadtpräsident Friedrich-Wilhelm Strohdiek fleißig Pfirsiche und Passionsfrucht auf der Kochtheke im Schrinnerschen Garten in Gadeland. Ab September startet der Marmeladen-Verkauf für den guten Zweck.

Bereits seit 2011 kocht der ehemalige Mc-Donalds-Chef den leckeren Brotaufstrich, deren Verkaufserlös an die Kindertafel, den Kinderschutzbund und die Schrinner-Aktion „Neumünsteraner Kinder in Not“ fließt. „Die 400. Marmelade 2014 war die 1750. insgesamt“, sagt Schrinner. Geschätzte 22 Sorten hat der 73-Jährige in diesem Jahr kreiert – Aprikose mit Mango, Orange und Maracuja-Saft, Erdbeere mit Vanille, mit Kirsch, Erdbeere-Spargel mit Spargelgeist, Erdbeere-Rose mit Rosenwasser oder eben Pfirsich-Maracuja mit einem Hauch Pfirsichlikör. „Wenn Alkohol drin ist, steht das auf dem Etikett. Produziert werden aber überwiegend alkoholfreie Marmeladen. Bei den Marmeladen mit Zwetschgenbrand, Pfirsichgeist oder anderem Hochprozentigen schmeckt man das so gut wie nicht, denn der Alkohol verkocht“, betont Schrinner. Seit Januar steht er immer wieder am Herd.

Wenn die Marmeladen genug geköchelt haben, werden sie abgefüllt, das Glas auf den Kopf gestellt, damit der Inhalt luftdicht und damit etwa zwei bis drei Jahre haltbar ist. Gekauft werden können die Marmeladen beim Hagebaumarkt Wigger, in den zwei Mc-Donalds-Filialen, bei den Fruchtecken (Wochenmarkt) sowie beim Friseur Schereika. Ein Glas (130 Gramm) kostet 5 Euro.

Das 400. Glas ist deutlich größer; es enthält 1,5 Kilogramm Pfirsich-Passionsfrucht-Marmelade und soll für den guten Zweck versteigert werden. Gebote können per Fax (755401) oder per Post (Horst Schrinner, Achtern Knick 8, 24539 Neumünster) abgegeben werden und über 50 Euro betragen. Die Abgabefrist ist Freitag, 19. September (einschließlich).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert