Theater in der Stadthalle : Mariele Millowitsch und Walter Sittler kommen nach Neumünster

shz+ Logo
Wie wird die Liebe nach vielen Jahren? Mariele Millowitsch und Walter Sittler präsentieren die Botschaft des Buches „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich in einer szenischen Lesung.
Wie wird die Liebe nach vielen Jahren? Mariele Millowitsch und Walter Sittler präsentieren die Botschaft des Buches „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich in einer szenischen Lesung.

Die TV-Stars lesen Passagen aus dem Buch „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Gabriele Vaquette2.jpg von
13. Januar 2020, 16:45 Uhr

Neumünster | Jahrelang galten Mariele Millowitsch und Walter Sittler als das Traumpaar des deutschen Fernsehens – über zehn Jahre standen sie gemeinsam vor der Kamera und spielten sich mit Witz und Charme in die Herze...

rnmNüeseut | larJhagen gtneal eMielar lihsMwlctio ndu alWret ieSrltt lsa sad apmruaTra eds htncsdeeu eFhernsnes – üreb henz hJare desantn eis meenmiags vro edr maeKar nud pteeilsn ihsc itm izWt ndu hmrCae ni eid rnHeze dre ure.Zushac ngsätL gehen die edenib SrtV-Tas ieegne eWe,g nfeind reba iremm wreied eamzmsun udn nsheet ztjte mgmeiaens ibe rneei hissnnecze Lnugse mzu huBc eltA„ L“beei nvo eElk dneieHcehir ma oit,Mtwch 5.1 raa,uJn um 02 hUr fau der ühneB esd rstheeTa in der lltdtSeaah ma i.lfnneKkeelc

Darmu hgte se:

iEen ehE msus hcin,t odsbla ise hgsosenscel t,si ganguäzsilwf asd nedE erd ebeiL ins.e gezViir ahJer heE dnis nebe chau nthci unr agnfnsa wdeli L,ebei enndors ahcu tspeär eileb ingnn.duWe nguneidnW ncnhzeie hics ebar acuh rachudd usa, dssa asel,l anlcamhm tzmnsudi,e hcua irweed zmu nthhbergltreecAa nüerhf k.ann

ieD dbinee peclieahuSrs espchnlüf ni dei auHt nvo eLor dun Hra,ry ied iäclthg dhruc neidse ngal lheeaatdnnn ezrosPs enhge dun ied aeaBncl znshwcie beeLn dnu oTd ecnaffsh olewln – rbea jedre rüf cish fau dme igeljiewne iieievlnulndd W.ge Er hta nde ,Gearnt ies asd .Wn.r.ate

Ein bAdne llevor Hgofnnfu

itM lgekmu iWzt dnu mthereie srtnE äeerlnzh eklE nreHciiehde und rdBne eöhrScdr ied estihccheG neire in edi ehJra meeemokgnn eebi.L sWa tis eeibeglbn nahc 04 eahJnr Ehe? dSin irw ,ide ide riw nger äernw – nud wsa olsl das teencghlii ?alels gaFren über eFgn,ra nndee orLe und yaHrr cniht elgnär cnauiehswe eökn.nn

Toremztd mctah rdseei Adebn unf,nfgoH ielw edi dbenei se fcfhasen uz iz,enge sdas niee Lbeei nebe ictnh nur die riotEk rde neführ agTe, ndonrse ucha ads neuNnenerke edr stepän Jehar leihb.etnta

tMi lvei iobsteenSril aertogevgnr vno eMelari licoliswhtM – lelkteua itnrimEertl in eariM„ r“Bdna – nud raelWt lttSeir – tuern nderaem nabntke uas „tOns“d,iw zrfo„ieiuPl 0“11 und D„er Kamssirom ndu dsa ee“Mr – nwered eSnzne ernie eEh iäts,eentprr ni ennde cshi lhwo zgane tnerGainenoe dkrnerneewenie knöne.n

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen