Polizei sucht Zeugen : Mann wird bei Messerangriff in Wahlstedt verletzt

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg leitete sofort die Fahndung ein, konnte die Täter aber nicht fassen.

Avatar_shz von
25. Februar 2020, 15:00 Uhr

Wahlstedt | Eine gewalttätige Auseinandersetzung mit schlimmen Folgen: In der Nacht von Sonntag auf Montag, 24. Februar, kam es in Wahlstedt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der einer der Beteiligten durch einen Messerangriff verletzt wurde.

Ein 28-jähriger Mann wurde angegriffen

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde ein 28 Jahre alter Mann auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Neumünsterstraße gegen 0.30 Uhr von drei nicht näher beschriebenen männlichen Personen angegriffen.

Der Mann erlitt leichte Verletzungen

Einer der Angreifer setzte ein Messer ein und fügte dem Wahlstedter damit mehrere leichte Verletzungen zu.  Anschließend flüchtete die Gruppe mit einem unbekannten Fahrzeug vom Tatort. Die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein, konnte die Täter aber nicht mehr fassen.

Zeugen, die Hinweise auf die Personengruppe oder ein mögliches Fluchtfahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04551 / 8840 bei der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen