zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

20. August 2017 | 23:38 Uhr

Neumünster : Mann mit Waffe auf der Flucht

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Stundenlang suchte die Polizei heute in der Innenstadt nach einem jungen Mann mit einer Waffe.

Neumünster | Stundenlang suchte die Polizei heute in der Neumünsteraner Innenstadt nach einem jungen Mann mit einer Waffe. Nach einem Verkehrsunfall war er zuerst mit einem Roller und später zu Fuß quer durch die Aufbauarbeiten zum Kindertag geflohen – und entkommen.

Gegen 13.38 Uhr meldete sich ein Autofahrer bei der Polizei. Zuvor war auf der Christianstraße ein Rollerfahrer auf seinen Passat aufgefahren. Doch anstatt anzuhalten, flüchtete der Unfallfahrer Richtung Klosterstraße/Meßtorffweg. Auf dem Sandweg stürzte er mit dem Zweirad und lief davon. Der Autofahrer, der ihm gefolgt war, sah nun plötzlich eine Waffe bei dem Flüchtenden. Zeugen bemerkten, wie der Unbekannte an der Groth-Schule vorbei in Rencks Park Richtung Innenstadt lief. Dann verliert sich die Spur. Der Roller, den er zurückgelassen hatte, war gestohlen.

Der Gesuchte ist ca. 1,75 Meter groß, trug ein weißes Oberteil, graue Jogginghosen und kurzes, spärliches Haar. Hinweise : Tel. 04321-94 50.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2014 | 18:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen