Nordbau in Neumünster : Maler-Nachwuchs: Die Frauen haben das feinere Händchen

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 13. September 2019, 15:24 Uhr

shz+ Logo
Die Arbeit von Annkatrin Dambruch hält dem kritischen Blick von Manfred Marxen stand.
Die Arbeit von Annkatrin Dambruch hält dem kritischen Blick von Manfred Marxen stand.

In Halle 8 messen sich die besten Maler- und Lackierer im Leistungswettbewerb.

Neumünster | „Die Mädchen haben oft das feinere Händchen für die filigranen Aufgaben“, sagt Manfred Marxen. Der Ausbilder und Prüfer der Maler-Innung Schleswig-Flensburg muss es wissen, denn er leitet den Leistungswettbewerb der Innungsbesten auf der Nordbau – und acht der neun Teilnehmer sind junge Frauen! Annkatrin Dambruch ist Innungsbeste aus Neumünster Auch in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen