Baustellen-Ärger in Neumünster : „Macht die Kieler Straße wieder auf“

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von 29. August 2018, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Seit gestern weist ein Zusatzschild in Höhe Einmündung Bismarckstraße auf Geschäfte hin, die auch hinter der Absperrung an der Kieler Straße noch mit dem Auto erreichbar sind. Fotos: Bluhm
1 von 2
Seit gestern weist ein Zusatzschild in Höhe Einmündung Bismarckstraße auf Geschäfte hin, die auch hinter der Absperrung an der Kieler Straße noch mit dem Auto erreichbar sind. Fotos: Bluhm

Geschäftsleute an der Kieler Straße beklagen die langen Arbeiten an der Fernwärmetrasse. Der Inhaber eines Computer-Ladens erwägt sogar eine Klage.

Neumünster | In der Kieler Straße gärt es: Zahlreichen Anliegern und Geschäftsleuten gehen die Bauarbeiten an der neuen Fernwärmeleitung nicht zügig genug voran. Thorsten Stange, Inhaber des Computer-Fachgeschäfts Pro-Com, erwägt sogar, Schadensersatzklage gegen die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen