Wiesenbett-Camping : Luxuscamping in Rendswühren

Die Luxuszelte bieten viel Raum und Komfort. Kirsten Voß-Rahe zeigt ein Foto von der Innenausstattung, auf der Wiese hinter ihr soll das erste Wiesenbettcamping in Schleswig-Holstein bald entstehen.
Die Luxuszelte bieten viel Raum und Komfort. Kirsten Voß-Rahe zeigt ein Foto von der Innenausstattung, auf der Wiese hinter ihr soll das erste Wiesenbettcamping in Schleswig-Holstein bald entstehen.

Auf Hof Viehbrook soll das erste Wiesenbett-Camping in Schleswig-Holstein entstehen.

shz.de von
29. Januar 2018, 08:04 Uhr

Hochlandrinder und bunte Bentheimer Schweine statt Nashorn und Antilopen: Beim Wiesenbett-Camping auf dem Rendswührener Hof Viehbrook sollen Gäste ein naturnahes Luxuscamping mit nordischem Flair erleben. Hof Viehbrook ist mit dem Konzept Vorreiter im Norden.

Wiesenbett-Camping, damit verbindet sich ein wenig kolonialer Luxus, der an Safari und Abenteuer erinnert. Für den Luxus sorgen dabei die mit einem festen Boden, Dusche, WC, fließendem Wasser und einem echten Küchenofen ausgestatteten Zelte, die als Erlebnisräume auf der grünen Wiese geplant sind. „Strom und Fernsehen gibt es dagegen nicht in den Zelten“, erklären die die Hofbetreiber Kirsten Voß-Rahe und Ehemann Christian Rahe.

In Schleswig-Holstein gibt es noch kein Wiesenbett-Camping, und im Norden ist nur noch ein Angebot in Mecklenburg-Vorpommern bekannt, drei weitere gibt es in Süddeutschland. In Deutschland ist die Idee also noch recht neu, in Frankreich, Belgien oder England schon verbreiteter.

Weil das Wiesenbett-Camping in Schleswig-Holstein noch unbekannt ist, gab es auch Verzögerungen mit den Genehmigungen. Nachdem fast der Startschuss für 2016 gegeben worden war, kamen die Änderungen der Windkraftplanung im Schleswig-Holstein. Jetzt fehlen noch Statikpläne für die Genehmigung der Baubehörde für die aus England stammenden Zelte. Immerhin bringen es die für Familien mit bis zu sechs Personen ausgelegten Zelte auf eine Größe von gut 50 Quadratmetern.

„Für den als Kultur-, Bildungs-, und Erlebniszentrum ausgelegten Hof Viehbrook ist das Wiesenbett-Konzept eine stimmige Erweiterung und eine Bereicherung des touristischen Angebots in der Region“, erklärt das Ehepaar Rahe. Sieben der Luxuszelte sind auf der grünen Wiese gleich hinter dem Hof geplant. „Damit bleiben auch die Wege zum Hofladen, ins Hofcafé oder für die Kinder zur Streichelwiese oder zu einem Besuch beim Feder- und Borstenvieh kurz“, sagt Kirsten Voß-Rahe.

Jetzt hofft das Ehepaar, dass im späten Frühjahr mit dem exklusiven Zelten begonnen werden kann.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen