Fernwärme in Neumünster : Lütjenstraße: Heißwasser kann kommen

Harding_Hannes3247.jpg von 04. Oktober 2018, 18:10 Uhr

shz+ Logo
Große Teile des gelben Pflasters liegen bereits, bis Anfang Dezember sollen die Pflasterarbeiten abgeschlossen sein.
Große Teile des gelben Pflasters liegen bereits, bis Anfang Dezember sollen die Pflasterarbeiten abgeschlossen sein.

Die Stadtwerke haben die Fernwärme-Arbeiten abgeschlossen. Jetzt ist die Stadt am Zug.

Neumünster | Die Stadtwerke Neumünster haben die Modernisierungsarbeiten am Fernwärmenetz in der Lütjenstraße beendet – fristgerecht, wie das Unternehmen mitteilt. Mit den Arbeiten war im April begonnen worden. Jetzt wurde die Baustelle wie geplant an die Stadt Neumünster übergeben, die bereits mit der Neugestaltung der Oberfläche begonnen hat. Bei den Arbeiten in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen