zur Navigation springen

Bestes Backwerk : Looper gewinnen Torten-Wettbewerb

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Susanne und Hans-Heinrich Gier machten mit ihrer Schoko-Deern bei der Norddeutschen Tortenmeisterschaft auf Landesebene das Rennen. Ein altes Familienrezept brachte den Erfolg.

shz.de von
erstellt am 08.Okt.2013 | 07:00 Uhr

Die beste Torte Schleswig-Holsteins kommt aus Loop. Daran gab es für die Juroren mit Experten aus dem Bäcker- und Konditorhandwerks bei der zweiten Norddeutschen Tortenmeisterschaft in Hamburg im Cateringzelt der Internationalen Gartenschau am Wochenende nichts zu rütteln. Das besonders leckere Backwerk mit dem Namen Looper Schoko-Deern-Torte, das von Susanne und Hans-Heinrich Gier hergestellt und präsentiert wurde, setzte sich gegen eine starke Konkurrenz aus ganz Norddeutschland durch. „Wir freuen uns riesig über den Landessieg“, sagten die glücklichen Gewinner.

Susanne und Hans-Heinrich Gier betreiben gemeinsam das Looper Antik-Café und waren schon bei der ersten Meisterschaft der Tortenliebhaber im Mai 2006 in Winsen/Luhe mit dabei.

„Backen und Kochen habe ich bei meiner Oma Margarete gelernt. Nach alten, schlesischen Rezepten. Eine bessere Schule gibt es nicht“, verriet Susanne Gier. Die 48-Jährige ist Chefin in der Küche, während Ehemann Hans-Heinrich (55) für die Zutaten sorgt und natürlich die Aufgabe des Probiermeisters übernommen hat.

Ihre Parole lautet beim Backen: „Was den Schleswig-Holsteinern schmeckt, überzeugt auch Juroren vom Fach aus anderen Bundesländern.“ Von Lampenfieber wurden beide bei dem süßen Wettbewerb nicht geplagt. „Wir präsentieren Torten nach Originalrezepten, die sonst nicht zu haben sind. Gebacken wird wie vor 100 Jahren. Die Zutaten kommen aus der Region. Frisch und ohne künstliche Geschmacksverstärker entsprechend den Jahreszeiten“, erklärte das Ehepaar selbstbewusst sein Erfolgsrezept.

Das Resultat gab ihnen jetzt recht: Ihre Looper Schoko-Deern-Torte verwies die knapp 40 Mitbewerber aus Schleswig-Holstein auf die Plätze. Jetzt sind die beiden Looper eingeladen, im Mai nächsten Jahres in Gießen bei einer Süddeutschen Tortenmeisterschaft die besten und köstlichsten Torten vom Richtertisch aus mit zu prämieren.

Die Tortengeheimnisse aller 130 gemeldeten Teilnehmer aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen kommen übrigens als Rezepte-Buch auf den Markt. Wer Interesse hat, kann sich mit Susanne und Hans-Heinrich Gier (Tel. 04322/3305 oder unter looperantik@online.de) in Verbindung setzen.

Der Erlös (rund 1600 Euro) aus dem Tortenverkauf nach der Meisterschaft wird an ein aktuelles Hilfsprojekt von Unicef überwiesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen