Vollsperrung bis ca. 19 Uhr : Lkw-Unfall auf der A7 bei Neumünster-Süd: Rückstau bis Bad Bramstedt

Luca-Sixtus_klein.jpg von 15. Juni 2020, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Ein schwerer Lastwagen ist kurz vor der Abfahrt Neumünster-Süd in ein Baustellenfahrzeug gefahren.

Ein schwerer Lastwagen ist kurz vor der Abfahrt Neumünster-Süd in ein Baustellenfahrzeug gefahren.

Lkw fuhr auf ein Baústellen-Fahrzeug auf. Die Umleitung führt über Großenaspe.

Neumünster | Nach einem schweren Unfall ist die Autobahn 7 Richtung Norden auf Höhe Neumünster-Süd noch immer voll gesperrt. Nach Auskunft der Polizei fuhr aus noch ungeklärter Ursache um 13.15 Uhr zwischen Großenaspe und Neumünster-Süd ein Sattelzug auf ein Absicherungsfahrzeug einer an der Autobahn beschäftigten Straßenbaufirma auf. Lebensgefahr nicht ausgeschlos...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert