Bei Neumünster : Lkw erfasst Fußgänger: Tödlicher Unfall auf der A7

Avatar_shz von 12. November 2018, 12:12 Uhr

shz+ Logo
Für die Arbeit eines Sachverständigen wurde die A7 bei Neumünster ein zweites Mal gesperrt – hier die Abfahrt Neumünster-Süd in Fahrtrichtung Norden.

Für die Arbeit eines Sachverständigen wurde die A7 bei Neumünster ein zweites Mal gesperrt – hier die Abfahrt Neumünster-Süd in Fahrtrichtung Norden.

Der Abschnitt zwischen Neumünster-Süd und Neumünster-Nord war in Fahrtrichtung Norden zweimal gesperrt.

Neumünster | Ein tödlicher Unfall auf der Autobahn 7 sorgte am Montagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf vielen Straßen in und um Neumünster. Vor allem im Berufsverkehr mussten die Autofahrer reichlich Geduld mitbringen. Nach Auskunft von Polizeisprecher Rainer Wetzel ereignete sich der schreckliche Unfall bereits gegen 3.20 Uhr. Der Fahrer (34) eines L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert