LKR-Antrag zurückgestellt

von
08. November 2018, 14:46 Uhr

Der Antrag des LKR-Ratsherren Jürgen Joost zur geplanten Erweiterung der Erstaufnahme am Haart wurde in der Ratsversammlung am Dienstagabend nicht modifiziert angenommen, sondern mit 26 Zustimmungen und 15 Nein-Stimmen zurückgestellt. Es gab zu diesem Thema keinen politischen Beschluss, die Parteien sprachen sich aber tendenziell gegen den Grundstücksverkauf an das Land und damit für eine Begrenzung der Aufnahmekapazität auf 1000 Flüchtlinge aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen