zur Navigation springen

Verkaufsoffener Sonntag : Lichter, Gaukler, Feuerschlucker

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein heißes Rahmenprogramm zum verkaufsoffenen Sonntag am 2. November soll die Kauflaune anheizen.

Neumünster | Nur wenige Wochen nach dem Entenrennen dürfen sich die Neumünsteraner erneut auf ein „kleines Stadtfest“ freuen – wiederum verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag: Gaukler, Jongleure und Feuerkünstler, wollen am Sonntag, 2. November , in der Stadt für eine traumhafte Atmosphäre sorgen.

Besucher können an zentralen Punkten der Innenstadt die Kunststückchen und flammenden Attraktionen der Animateure verfolgen und die bunte Schau unter dem Titel „Lichter, Gaukler und Genuss“ mit einem Einkaufsbummel durch die Geschäfte verknüpfen. Zahlreiche Läden wollen zur stimmungsvollen Gauklerschau von 13 bis 18 Uhr ihre Türen öffnen.

Neben Getränke- und Speisebuden wird auch der Lions-Club Neumünster Holstein mit einem Stand vertreten sein, um seinen besonderen Adventskalender unter die Leute zu bringen. Mit dem Erwerb des Kalenders sichern sich die Käufer die Chance auf eine beachtliche Anzahl von der Geschäftswelt gestifteten Preise, unter stützen aber in jedem Fall zahlreiche soziale oder karikative Projekte in der Stadt.

Für „swingende“ Unterhaltung zum Shopping-Sonntag sorgt darüber hinaus die Michael-Weiß-Jazz-Band. Weitere Infos zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es ab 21. Oktober auch auf der Internet-Seite des City-Managers: www.city-nms.de.

Der 2. November ist der vierte und damit letzte verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr in Neumünster. Zuletzt hatten die Neumünsteraner am 5. Oktober die Chance zum Sonntagseinkauf in der City genutzt.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Okt.2014 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen