zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

18. Oktober 2017 | 23:05 Uhr

LGN-Talente wissen zu überzeugen

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Flensburg/Pinneberg | Die jungen Leichtathleten der LG Neumünster haben für Furore gesorgt. So unterbot Henrik Hannemann bei den Landesmeisterschaften U 18 in Flensburg die Norm für die "Deutschen" in Rostock über 400 m Hürden. Er kam nach 55,27 Sek. ins Ziel, gefordert waren 58,00 Sek. Mit dieser Leistung belegt er Platz 2 in der deutschen Bestenliste.

Weitere LGN-Talente starteten derweil in Pinneberg. Dort siegte Lukas Haiduk in der Altersklasse M 11 im Hochsprung mit 1,30 m, ferner belegte er über 50m (7,83 Sek.) sowie im Weitsprung (4,25 m)jeweils Platz 2. Vivien Klenk (W 12) gewann mit 4,67 m im Weitsprung. Zudem holten Louisa Boldt (W 10, 800 m in 3:04,77 Min.) sowie Merle Treptau in der Klasse W U 18 mit 1,50 m im Hochsprung zweite Plätze.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen