zur Navigation springen

Wacken : Levi Petersen ließ es ordentlich krachen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bei drei Auftritten durfte das Schlagzeug-Talent vor internationalem Publikum zeigen, was es drauf hat.

von
erstellt am 03.Aug.2015 | 09:00 Uhr

Neumünster/Wacken | Neumünsters Schlagzeug-Talent Levi Petersen hat den Fans auf Europas größtem Heavy-Metal-Festival in Wacken erneut gezeigt, wo die Sticks hängen. Zum zweiten Mal nach 2014 durfte der 16-jährige Neumünsteraner vor internationalem Publikum gleich bei drei Auftritten zeigen, was er drauf hat. Gemeinsam mit dem Berliner Rockgitarristen Tony Schuhmacher präsentierte Levi selbstkomponierte Stücke auf der Metal-Market-Bühne und ließ es dabei standesgemäß krachen. Dabei kann der Teenager auch ruhiger: Der Falderaner wurde in diesem Jahr zum dritten Mal Bundessieger bei „Jugend musiziert“ und gibt inzwischen viel beachtete Solokonzerte.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen