Neumünster : Lesestoff für Einfeld

Avatar_shz von 26. März 2019, 17:55 Uhr

shz+ Logo
Sie freuen sich über den neuen Bücherschrank: Edeka-Marktleiter Jan-Henrik Grümmer (links) und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Stadtteilbücherei Einfeld.

Sie freuen sich über den neuen Bücherschrank: Edeka-Marktleiter Jan-Henrik Grümmer (links) und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Stadtteilbücherei Einfeld.

In einen Bücherschrank können Interessierte gelesene Bücher spenden und andere zum Lesen mitnehmen.

Neumünster | In Einfeld gibt es ein neues Angebot für Lesefreunde: Der Förderverein der Stadtteilbücherei Einfeld hat jetzt einen Bücherschrank vorgestellt, der  im Edeka-Markt Grümmer am Roschdohler Weg steht. Bücher können kostenlos  aus dem Schrank mitgenommen und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen