zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. Oktober 2017 | 02:11 Uhr

Lenste-Cup wieder einmal ausgebucht

vom

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Die Vorbereitungen für den 24. Lenste-Cup, das Jugendhandballturnier des SC Gut Heil, das alljährlich bei Grömitz auf dem Gelände des Kreissportverbandes (KSV) Neumünster ausgetragen wird, sind abgeschlossen. Der LKW und die Anhänger sind gepackt, der Helfertross hat sich mit bangen Blicken in Richtung Himmel auf den Weg gemacht. Nun muss nur noch das Wetter mitspielen, wenn mehr als 700 Teilnehmer am Lensterstrand aus weiten Teilen Deutschlands antreten.

Insgesamt 61 Mannschaften der Altersklassen C- und D-Jugend wetteifern an zwei Tagen um den Turniersieg auf Rasen. Besonders der weibliche Bereich ist mit jeweils 18 Teams stark an der Ostsee vertreten. Mit zwölf (MJD) beziehungsweise 13 Mannschaften (MJC) ist der männliche Anteil etwas geringer. "Mehr geht nicht. Die Kapazitäten sind seit langem ausgeschöpft", heißt es in einer Pressemitteilung Gut Heils. Die Teams aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Hamburg und Schleswig-Holstein sind zum Teil jahrelange Stammgäste, die sich auch durch den Reiseverkehr nicht davon abhalten lassen, ein Wochenende im Zeltlager an der Ostsee, verbunden mit vielen inte ressanten Handballspielen auf hohen Niveau, zu verbringen. "Unter den Teilnehmern sind auch in diesen jungen Altersklassen einige Hochkaräter dabei. Da wird schon etwas auf den Feldern geboten", weiß man bei Gut Heil. Heute und morgen geht es auf den sechs Spielfeldern den ganzen Tag über rund, abends geht es in der Disco weiter, zwischendurch soll in der Ostsee "angebadet" werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen