Fußball-Landesliga Mitte : Lebenswichtiger Sieg für den SVT Neumünster

DSC_0003 (2).jpg von 16. Oktober 2021, 18:33 Uhr

shz+ Logo
Bei diversen SVT-Angriffen nicht zu stoppen: Julien Huber (rechts), hier im Zweikampf mit Momme Boye. Der Hohenwestedter ließ den Tungendorfer in dieser Szene über die Klinge springen und sah die Gelbe Karte.

Bei diversen SVT-Angriffen nicht zu stoppen: Julien Huber (rechts), hier im Zweikampf mit Momme Boye. Der Hohenwestedter ließ den Tungendorfer in dieser Szene über die Klinge springen und sah die Gelbe Karte.

Der Tabellenvorletzte Tungendorf schlägt den Drittletzten MTSV Hohenwestedt nach torloser erster Hälfte mit 2:1.

Neumünster | Es ist ein Lebenszeichen und ein extrem wichtiger Erfolg zugleich: Nach sechs Niederlagen hintereinander besiegte der SV Tungendorf im Kellerduell der Fußball-Landesliga Mitte den nur einen Platz, aber vor dem Anpfiff satte fünf Punkte besser dastehenden MTSV Hohenwestedt vor 120 zahlenden Zuschauern mit 2:1 (0:0). Prophet in Tungendorf „Das wird eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen