Lars Thullesen ist "Mensch des Jahres" in Neumünster

Für sein Nachhilfeprojekt "Grundstein" wurde Lars Thullesen ausgezeichnet. Der 38-Jährige ist "Mensch des Jahres" in Neumünster.

shz.de von
17. November 2011, 05:51 Uhr

Neumünster | Der Handwerksmeister Lars Thullesen (38) ist "Mensch des Jahres 2011" von Neumünster. Die Leser des Holsteinischen Couriers wählten den Inhaber der Firma Volker Thullesen für sein Nachhilfeprojekt "Grundstein" aus einer Gruppe von sechs Kandidaten aus.
Vor zwei Jahren startete er das Projekt, das Hauptschülern einen kostenlosen Nachhilfeunterricht ermöglicht. Dafür hat er sogar einen eigenen Nachhilfelehrer eingestellt. Thullesen möchte Jugendliche so fördern, dass sie gewappnet für die Berufsausbildung sind.
Heute Abend erfuhr Lars Thullesen auf einer Feierstunde von seinem Erfolg. Landtagspräsident Torsten Geerdts überreichte ihm die Urkunde. Die fünf weiteren Teilnehmer, die ebenfalls in den ersten beiden Novemberwochen zur Wahl gestanden hatten, nahmen bei der denkbar knappen Entscheidung allesamt den zweiten Platz ein. An der Abstimmung hatten sich fast 1000 Courier-Leser beteiligt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen