Umland von Neumünster : Landwirte entfachen Mahnfeuer entlang der Bundesstraße 430

shz+ Logo
Mahnfeuer brennen am Sonnabend auch im Umland von Neumünster.

Mahnfeuer brennen am Sonnabend auch im Umland von Neumünster.

Nach der Protestfahrt suchen die Bauern den Dialog zu den Menschen. Christian Harms-Biß und Thomas Bahr laden zum Gespräch ein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. Dezember 2019, 17:43 Uhr

Rendswühren | Kiel, Hamburg, Berlin, die Bauern haben sich mit ihren Protestfahrten ins Bild gerückt. „Wir wollen aber auch mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen“, sagt Bauernverbandsvertreter Heiner Staggen aus...

nsdeerRwühn | eli,K g,urHmab neBil,r ide euBnar eanhb chis itm einrh toearstetnfPrh nsi dliB cgkreüt. „riW llnweo baer cauh itm den hMseencn ovr trO isn phsäcerG mkeo“,nm asgt seevnntaerdrureaBbvretr Henier gSngtae asu oprchhStips.

reFeu an rde Bsneesdraßut 043

neDewseg neernbn am nnoadbenS ganntle rde assuBdntßree 0 34 von Ntmsüuener sib nlPö efheunMra dre eBaurn. nI Beteltbnöü inds sehBurec ba 71 rhU am efdeebrlErd vno thnsiCria s-BmaißrH nmio.lklwme

In rdnwhRseneü nbtner das eureF ebi .Dr hasoTm hrBa na dre ePlönr eaStßr 91 ab 81 rU.h nI Bndoveröh retnbn ads ueFre ba 18 rUh kisnl rov rde hhfuuAtaanotrfba der thu1 b2aAno ebi tanfSe in.eB

ssagItnme rnneebn im nadL büer 010 .hrMuefean  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen