zur Navigation springen

Gross Kummerfeld : Landfrauen der ersten Stunde wurden geehrt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Landfrauenverein Groß Kummerfeld feierte sein 55-jähriges Bestehen.

Gross Kummerfeld | Aus Anlass des 55-jährigen Bestehens richtete der Landfrauenverein Groß Kummerfeld eine besonders festliche Jahreshauptversammlung aus. Rund 80 Frauen konnte der Vorstand dazu im Cumerveldhus begrüßen. Zu den Gästen zählten auch die Gründungsmitglieder Thea Warlies (88), Anni Butzlaff (87), Hannelore Böhrnsen (82) und Elfriede Kahl (77). Ihnen wurde ein Blumenpräsent für ihre anhaltende Treue zum Verein überreicht.

„Wir freuen uns, dass ihr immer noch aktiv dabei seid und hoffen, dass dies auch noch lange der Fall sein wird“, sagte die Vorsitzende Birgit Markmann beim Überreichen der prächtigen Azaleentöpfe.

„Wir haben neue Mitglieder gewinnen können, sodass wir aktuell auf 156 Mitstreiterinnen zählen können. Ebenso sind die 13 Veranstaltungen mit durchschnittlich 48 Teilnehmerinnen gut angekommen. Es war ein erfolgreiches Jahr“, zog Birgit Markmann ein positives Resümee für 2015. Auch für das laufende Jahr hat der Verein schon wieder ein volles Programm. Neben Vorträgen und Theaterfahrten sind wieder interessante Ausflüge und vieles mehr geplant. Die mehrtägige Reise wird die Frauen nach Mühlhausen in Thüringen führen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wartete mit dem Landfrauenchor „Sing vor Fun“ aus Hartenholm schließlich noch eine gelungene musikalische Überraschung auf die Teilnehmerinnen.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Sonja Repenning in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt. Als Beisitzerinnen gehören weiterhin Ute Seehusen-Nero und Britta Lienhöft dem Vorstand an.  

zur Startseite

von
erstellt am 11.Feb.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen