Neumünster : Kultur soll mehr in den Fokus rücken

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 24. Mai 2019, 17:06 Uhr

shz+ Logo
Ingo Schlünzen leitet an der Gemeinschaftsschule Faldera den Ästhetikbereich und ist seit Kurzem „Fachberater für kulturelle Bildung“ in Neumünster.
Ingo Schlünzen leitet an der Gemeinschaftsschule Faldera den Ästhetikbereich und ist seit Kurzem „Fachberater für kulturelle Bildung“ in Neumünster.

Ingo Schlünzen will als Kreisfachberater Netzwerke knüpfen.

Neumünster | „Die Fachberater für kulturelle Bildung in Schleswig-Holstein sind ein Pilotprojekt für ganz Deutschland“, sagt Ingo Schlünzen. Der Musiklehrer leitet an der Gemeinschaftsschule Faldera den Ästhetikbereich und stellte dort am Donnerstagabend dem Schul-, Kultur- und Sportausschuss seine Aufgaben als Kreisfachberater vor. „Ich möchte keine Parallelstrukt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen