zur Navigation springen

Baustelle wird eingerichtet : Kuhberg für Courier-Neubau ab Montag verengt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Rad- und Fußweg zwischen Commerzbank und Santander-Bank ist gesperrt, weil dort die Baufahrzeuge stehen sollen. Die Fahrbahn wird verengt.

Neumünster | Fußgänger, Rad- und Autofahrer müssen sich ab Montag, 16. März, auf Behinderungen auf dem Kuhberg zwischen Gänsemarkt und Kieler Straße einstellen. Dort beginnen gegenüber vom Kundenzentrum der Stadtwerke die Bauarbeiten für das neue Verlagsgebäude des Holsteinischen Couriers.

Um Platz für die Baufahrzeuge zu schaffen, wird der komplette Geh- und Radweg auf einer Länge von etwa 20 Metern zwischen der Commerzbank und der Santander-Bank gesperrt. Die Parkplätze im Bereich vor den Hausnummern 32 bis 36 stehen nicht mehr zur Verfügung. Als Ersatz wird ein 1,10 Meter breiter und mit Baken abgegrenzter Fußweg auf der Fahrbahn errichtet. Diese verengt sich entsprechend.

Die Sperrungen sollen am Freitagnachmittag, 20. März, dann vorerst wieder aufgehoben werden.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Mär.2015 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen