Feuer in Neumünster : Küchenbrand: Frau rettet sich ins Freie

shz+ Logo
Die Brandursache ist noch unklar.
Die Brandursache ist noch unklar.

Die Flammen hatten sich bereits von der Küche über den Flur ins Nachbarzimmer ausgebreitet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
25. Juni 2019, 11:47 Uhr

Neumünster | Am späten Montagabend rückte die Feuerwehr gegen 23.15 Uhr   wegen eines Küchenbrandes in den Drosselweg nach Gadeland aus. Die Bewohnerin (74) war durch das Bellen ihres Hundes g...

treuümeNsn | Am pänste gnnobtadMea etrküc ide ueerehwFr egnge .3152  Urh  egnew inees baeKhsencnrdü in den eogseDwlsr ahnc alGddaen s.ua eDi einoBwehnr 4)7( raw rcdhu asd Bnllee eihrs Hdsnue ekewtcg drwnoe. eeiBd entnnok asd ausH tim flHei der ahrcnbNa vlessanre. gnfuruAd rde eckthlRnauwcugin im ausH urwed eid eamD ebiaotrshsrvlch ruz scuthgUnuern nis anhaksKruen tegrcb.ha

ieD lnaeFmm ttnhae sich irbeset ovn dre eücKh eürb dne uFlr ins aarbNzmhrcemi uieeetsrtbag. eDi heUacsr its cnho ra,klnu bsoene die henedSöha.sch iDe ozeliPi hta edi lnaserBlted clamn.getsbhha

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert