Neumünster : Kristin Grothe schuf das Bürgerkunstwerk „Die 19“ Grundrechtsartikel

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 15. September 2020, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Kristin Grothe und Karl-Peter Weiland mit einer Platte vor der 32 Meter langen Betonwand.
Kristin Grothe und Karl-Peter Weiland mit einer Platte vor der 32 Meter langen Betonwand.

Das Werk wird am Sonnabend in einer Bürgeraktion an der Wand zwischen Museum und Stadthalle installiert.

Neumünster | Der Kulturausschuss zeigte sich begeistert und gab einstimmig sein Okay. Am Sonnabend, 19. September, soll jetzt das Bürgerkunstwerk „Die 19“ zwischen 10 und 17 Uhr an der bislang eher tristen Betonwand zwischen Stadthalle und Museum Tuch + Technik installiert werden. Idee entstand im Bürgernetzwerk "Die Nähmaschine" „Die 19 – das sind die ersten 19 Gr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen