Konzert im Blütenmeer auf der Gartenschau

Wunderschöne Kulisse: Der Mädchen-Musikzug posierte in einem blühenden Beet unter der Hochbahn der Internationalen Gartenschau. Foto: Vaquette
Wunderschöne Kulisse: Der Mädchen-Musikzug posierte in einem blühenden Beet unter der Hochbahn der Internationalen Gartenschau. Foto: Vaquette

shz.de von
03. Mai 2013, 03:59 Uhr

Neumünster | Ein Konzert mit Blick auf Blütenmeere: Passend zum traumhaft schönen Wetter spielte der Mädchen-Musikzug am 1. Mai auf der Südbühne der Internationalen Gartenschau "Wochenend und Sonnenschein" und nahm damit am "Tag der Spielmannszüge" teil. Dirigent Hans-Georg Wolos hatte mit einem Comedian-Harmonist-Medley, den "Russischen Nächten", Hits von Gilbert OSullivan und "Rock around the Clock" ein unterhaltsames Programm zusammengestellt. Es gab auch eine Premiere: Da Musikerin Patricia Stein und Matthias Jerschnik, Dirigent des Musikzuges der Feuerwehr Hasloh, privat ein Paar sind, spielten ihre zwei Orchester gemeinsam mit Hufgeklapper die "Winnetou"-Titelmelodie, "Holiday in Rio" und einen Marsch und erhielten dafür von den 200 Zuschauern viel App laus und begeisterte Pfiffe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen