zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

21. August 2017 | 22:04 Uhr

Backwettbewerb : Knusperhäuschen gesucht

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Lions-Club Neumünster lobt seinen traditionellen Wettbewerb aus / Am 19. Dezember ist die Preisverleihung

Neumünster | Kreative Zuckerbäcker an die Rührschüssel: Zu seinem vorweihnachtlichen traditionellen Knusperhaus-Wettbewerb ruft der Lions-Club Neumünster unter dem Motto „Knusper, knusper, Knäuschen – wer backt das schönste Häuschen?“ auf. Gesucht werden Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren mit Enkeln, Kindergarten-Gruppen oder Schulklassen, die in den nächsten Wochen Knusperhäuschen backen.

Diese Häuschen werden dann in der Sparkasse Südholstein ausgestellt. Außerdem gibt es viele schöne Preise für Groß und Klein zu gewinnen. Gesucht wird das „schönste und kreativste Knusperhaus Neumünsters 2014“. Die fantasievollen Bauwerke sollen die Breite von 40 Zentimetern, eine Länge von 40 Zentimetern und eine Höhe von 35 Zentimetern nicht überschreiten. Es gibt bei diesem Wettbewerb keine Altersbegrenzung, generationsübergreifendes Backen ist ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Backwerke selbst produziert und sie mit viel Fantasie hergestellt werden. „Back-Gruppen können gerne Gemeinschaftsprojekte einreichen“, sagt Michael Klee vom Lions-Club.

Für die Anmeldung und weitere Informationen wenden sich Interessierte an den Lions-Club Neumünster, Elektro Klee Netztechnik GmbH, Christianstraße 52, Tel. 4 30 97, E-Mail: m.klee@klee-nms.de.

Die Teilnehmerzahl für den Wettbewerb ist begrenzt. Die Vergabe der Teilnahmekarten erfolgt nach der Reihenfolge der Eingänge. Benötigt werden der volle Name, die Adresse, Telefonnummer und die Information, ob das Häuschen von einer Person oder einer einer Gruppe eingereicht wird. Die Knusper-Kunstwerke werden am Freitag, 24. November, am Infostand der Sparkasse Südholstein, Kuhberg, entgegengenommen.

Die zuckrigen Bauwerke werden vom 27. November bis zum 19. Dezember dort ausgestellt. In dieser Zeit können die Kunstwerke bestaunt werden. Die Preise dafür werden von dem Lions Club ausgelobt, die Preisverleihung findet am Freitag, 19. Dezember, um 15 Uhr vor Ort statt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2014 | 08:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert