zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

23. November 2017 | 10:36 Uhr

Hilfsaktion : Kleidung von Kopf bis Fuß

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Aktion „Hilfe für Kinder in Not in Neumünster“: Horst Schrinner ging gestern mit fünf Kindern einkaufen / Sachen für über 1300 Euro werden für 25 Kinder gekauft

shz.de von
erstellt am 26.Jun.2015 | 07:30 Uhr

Neumünster | Es war aufregend und fühlte sich ein bisschen wie Geburtstag oder Weihnachten an: Horst Schrinner bescherte gestern fünf Kindern im Rahmen seiner Aktion „Kinder in Not in Neumünster“ eine komplett neue Garderobe von Kopf bis Fuß. Zwei alleinerziehende Mütter waren ihm vom Kinderschutzbund (KSB) genannt worden; daher war auch das KSB-Maskottchen, der Blaue Elefant, dabei.

Betreut wurden die Kinder von den C&A-Mitarbeiterinnen Marion Willer und Vibeke Naumann. Die Kinder wussten ziemlich genau, was sie wollten: Julien (7) hat die Lieblingsfarbe Blau und steht auf Totenköpfe, seine Schwester Amelie (2) schaute fröhlich ein Sommerkleidchen mit Herzchen an, und Brüderchen Damian (1) bekam von dem Trubel wenig mit – er kaute an einem Brötchen und war zufrieden mit einem Micky-Maus-Shirt. In der zweiten Familie freute sich Emily (3) über alles in Mädchenfarben und bekam Sachen in Pink und Rot und ein Shirt mit Frozen-Prinzessinnen-Motiv. Ihr Bruder Max (5) war nicht so wählerisch: „Ich mag alle Farben“. Als Extra gab es sogar Unterwäsche mit Rennwagen-Motiv für die Jungs und Disney-Druck für die Mädchen.

8000 Euro waren durch das Turmkonzert und den Verkauf der Schrinner-Marmeladen zusammengekommen. Bedacht werden Kinder in Not – „in Neumünster“, wie er betont. Insgesamt 25 Kinder werden eingekleidet für über 1300 Euro; auch syrische Kinder werden bedacht. „Kinder können am wenigsten dafür, wenn sie in Armut geraten. Meine schönste Belohnung ist das Lachen und die Freude der Kinder“, sagte der 74-Jährige, der allen Spendern und Sponsoren herzlich dankte. Die ersten Erdbeer-Holunderblüten- und Toffifee-Marmeladen habe er schon eingemacht. Im August wird das große Kochen wieder starten, so Schrinner.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen