zur Navigation springen

Auto-Schau : Klassiker-Tage: Holstenhallen werden zum Treff der Oldtimer-Fans

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Buntes Programm für Fans automobiler Schmuckstücke / Hingucker: gläsernes Modell eines Mercedes Benz R129 SL

Neumünster | Die Holstenhallen werden am Wochenende zum Treffpunkt der Oldtimer-Fans. Am Sonnabend, 23. August, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 24. August, von 10 bis 17 Uhr finden zum zweiten Mal die Klassiker-Tage statt.

Rund 50 hochkarätige Aussteller – mehr als bei der Premiere vor einem Jahr – präsentieren ein buntes Programm rund um die Themen klassische Mobilität, Fahrkultur und Lifestyle. „Wir sind in allen Bereichen gewachsen, unsere Ausstellungshalle 5 ist ausgebucht“, sagte Holstenhallenchef Dirk Iwersen. Ein besonderer Hingucker ist ein gläsernes Modell eines Mercedes Benz R129 SL, bei dem alle möglichen Funktionen demonstriert werden.

Im Foyer zu Halle 5 lockt eine Sonderschau zum Rallyesport. Weitere Sonderausstellungen widmen sich Automobilen und Motorrädern der 1970er-Jahre, der „Faszination Porsche Targa“, dem Dauerbrenner „40 Jahre Faszination Golf“ oder dem seit 25 Jahren produzierten Mazda MX-5. Der Kölner Fotograf Dieter Klein ist mit seiner Bilderausstellung „Forrest Punk“ zu sehen. Auf der Kfz-SH-Bühne locken interessante Vorträge zu Oldtimer-Themen. In Halle 4 gibt es einen Teilemarkt und eine Fahrzeugbörse.

Besucher, die mit ihrem Oldtimer, Youngtimer oder Klassiker anreisen, können kostenfrei auf dem Areal der Württembergischen Versicherung im Freigelände parken. Sie werden hier vom Oldtimer-Experten und Moderator Georg Meyering begrüßt, der auch Informationen zu den Fahrzeugen gibt.

Bei der Messe-Premiere im vergangenen Jahr waren mehr als 500 Oldtimer zu sehen. Die Klassiker-Tage lockten rund 6000 Besucher aus Nah und Fern an.

Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro, eine Familienkarte für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis 18 Jahre kostet 12 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zugang zur Veranstaltung. Der Eintritt für sie ist frei.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen