zur Navigation springen

Klassentreffen nach 50 Jahren: Feten mit den Jungs

vom

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | In fröhlicher Runde trafen sich 16 Ehemalige aus der Klasse 10a am Freitag nach 50 Jahren in der Helene-Lange-Schule.

"Lange nicht gesehen und doch wiedererkannt", hieß es da immer wieder. Und natürlich hatten sich die "Mädels", die 1963 die Schule verließen, viel zu erzählen.

Einige hatten sich vor 25 Jahren schon einmal getroffen, aber für viele war es ein erstes Wiedersehen nach langer Zeit. Zunächst wurde im alten Klassenraum in Erinnerungen geschwelgt. Dabei sind den Schülerinnen der damaligen reinen Mädchenrealschule insbesondere die Klassenfeten mit den Jungs von der Wilhelm-Tanck-Schule im Gedächtnis geblieben. "Die mussten uns immer einladen. Das hat schon Spaß gemacht", erzählte dazu Ursula Morr, die gemeinsam mit Margrit Bauditz das Treffen auf die Beine stellte.

Rund ein halbes Jahr haben die beiden geforscht, um die Truppe wieder zusammenzubekommen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, denn der Gesprächsstoff ging den Damen auch nach dem Kaffeetrinken und Abendessen lange noch nicht aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen