zur Navigation springen

Kita-Kinder und Jugendwehr profitieren vom Chornachmittag

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Etwa 500 Freunde des Chorgesangs kamen bei der Benefizveranstaltung Anfang September auf dem Padenstedter Dorfplatz vor dem Alten Rauchhaus voll auf ihre Kosten. Mit von der Partie waren der Nordsee-Chor aus Büsum, die Moorschipper aus Norderstedt, der Shanty-Chor Paloma aus Neumünster sowie der Singkreis Padenstedt-Wasbek-Großenaspe und der örtliche Kindergartenchor. Sie traten den Beweis dafür an, dass Singen in einer Gemeinschaft ein ganz besonders Erlebnis ist und ernteten dafür großen Applaus. Für das leibliche Wohl sorgten Feuerwehrleute und die Mitglieder des Renaturierungsvereins. Organisiert wurde die gelungene Veranstaltung zu Gunsten der Padenstedter Jugendwehr und der Padenstedter Kindertagesstätte von Helga und Jens Struve (Altes Rauchhaus) sowie Peter Reich vom Shanty-Chor Paloma Neumünster. Beide Empfänger konnten sich den Erlös von 1600 Euro brüderlich teilen.

„Das Geld können wir gut gebrauchen“, freute sich Regina Willicombe, die Leiterin des Kinderchores mit den Mädchen und Jungen aus der Raben-, Igel- und Hasengruppe der Kita. „Wir werden den tollen Betrag in die Jugendfreizeit und in die Anschaffung neuer Geräte investieren“, sagte der Jugendbetreuer der Feuerwehr Claus-Jürgen Struve.



zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert