zur Navigation springen

Entenrennen : Kita-Kinder freuten sich über ihre Renn-Enten

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

42 Kitas in der Stadt freuen sich zurzeit über jeweils zehn Rennlizenzen. Der Serviceclub Round Table, der am 29. September auf dem Teich das Entenrennen veranstaltet, schenkt den Kindern die Teilnahme

von
erstellt am 05.Sep.2013 | 14:06 Uhr

Die gelben Gummienten, die Finn Krieger, Hans-Jürgen Rahlf, Lars Selck und Christof Trautmann (Foto von links) vom Serviceclub Round Table (RT) gestern den Kindern des Dietrich-Bonhoeffer-Kindergartens in die Hand drückten, schlossen die Kleinen sofort ins Herz. Kita-Leiterin Sandra Bruhn (hinten rechts) hingegen freute sich besonders über die zehn Renn-Lizenzen, die sich hinter dem Geschenk verbergen. Damit startet die Kita am Sonntag, 29. September, beim 10. Entenrennen auf dem Teich. Insgesamt werden 420 Lizenzen an die 42 Kitas in der Stadt verschenkte. Von den 5000 Startnummern wurden bereits rund 300 verkauft. „Das ist der bester Verkaufsstart, den wir je hatten“, erklärten RT-Präsident Selck und sein Stellvertreter Rahlf. Die Kinder des Bonhoeffer-Kindergartens hoffen jetzt, dass sie mit einer ihrer Enten den Hauptpreis, eine Reise, gewinnen. „Dann fahren wir alle zusammen weg“, so die Kleinen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert