Zwischen Neumünster und Großharrie : Kieslaster kippt um - Preetzer Landstraße gesperrt

Der Laster blieb quer über der Fahrbahn liegen.
Der Laster blieb quer über der Fahrbahn liegen.

Der Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Lkw verloren. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

shz.de von
21. Dezember 2016, 14:12 Uhr

Neumünster | Bei einem Unfall auf der Preetzer Landstraße zwischen Großharrie und Neumünster-Tungendorf wurde ein Lkw-Fahrer leicht verletzt. Er hatte die Kontrolle über seinen Kieslaster verloren - dieser kippte daraufhin um.

Eine Firma, die den Lkw bergen soll, Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Die Preetzer Landstraße bleibt noch länger voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert