Neumünster : Keine Hoffnung mehr für Real: Markt im Freesen-Center schließt 2019

shz_plus
Real wird nun doch nicht im Freesen-Center bleiben.
Real wird nun doch nicht im Freesen-Center bleiben. Mitte September wurde bekannt, dass der Metro-Konzern den Komplettverkauf der Tochter Real plant.

Grund für die Entscheidung sei die schwierige wirtschaftliche Lage – 134 Mitarbeiter sind betroffen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
07. November 2018, 15:47 Uhr

Neumünster | Das Gerücht kursierte schon länger, jetzt steht es fest: Der Real-Markt im Freesen-Center in Neumünster schließt. Betroffen sind von der Entscheidung 134 Mitarbeiter. Die Real GmbH gab am Mittwoch in eine...

mnrtüeeuNs | Das rtühecG rrksieute hocns änl,ger ezttj tehst es st:fe rDe alka-MRert im rneenseeC-tFre in Nsmeüutren isctl.hße nftoBerfe dins vno red sdnnugtciEhe 413 .traibiMetre Dei Rlae HmbG agb ma Mthctiwo in eienr pankpne ilemugPrtessniet nabnk,te asds rde tiBbree sed kMeatrs an edr arWbeeks ßraeSt zum 3.1 obtrkOe 2190 elleitgnset wr.di

Dei hcesgewiri slicftiwhhecrat geaL esd anteoSrstd dun inee eedefnhl rltkcenpuwpigvtEiseesnk hnätte zu der inEdehusgcnt gü,rfeht nde bthfGcsiäebeerts inhct beür sad enrgMtresevieatd uhnsai o,nrffuzürhet teilt sda mneeUehnrnt ti.m orV ieesmd gunHritrdne eewdr nam ltlsselihcghcömn tim med ceithröln aeeirBtbtsr dei lgurhdVnneane erbü nneie ehrcnsauseeegilsntI dnu nieen plSoiaaznl feeanu.nmh

mI nggennereav onMta rwa rde sgBbneaupluan üfr dne ieerhcB dse -eFnrnCteeeessr gdäneter roenwd. Dalmas arw dei deRe v,onda sasd ide Vferhlfseäkacu des etM-lerkRsaa von 7008 fua 0065 ameuardtQtre edztireru deernw ,lsoel thcin raeb vno ieern ß.Suiglhcen uAf cafeghNar nov szh: reuteßä ihsc rde zru tuMprrpeoeG- göeerdehn nnoKrez udza h.ntic

:srtneielWee otrMe wlil Satmrretekueptk aeRl nsabßeot

Die kGhefwtasrec irVde riektrtisi dsa erVngohe ovn leRa uasf täSs.hcfre eLedrehehaiacsncisterbfl ihMtaats uraatgmB lrräkeet, eid tsignhueEndc egeng msüreueNtn mkeom ürf nih liögvl arsncrbheüe.d ir„W snid s“o,lusnassgf teasg er. awrZ beeg se etsi Jearhn dtnieuebws meoelbPr ieb Re.la Doch ied hsfeBtigtneäc äthten esebirt crduh tvhocrinehzL ihern Bgetrai zru sudgnenuG sde nonzreK eet.gtelsi eiS ähtnet es ichtn di,eetrnv sdsa„ ise nun die Zeehc für ein laeahgrejsn ensnaagtsmeiMm edr hnncgzfotäefürhgusrsKne znleha s“ns.meü

Wie tetMi peetSrmbe beantkn red,wu altpn dre tKno-zMneerro nde ttofeprlkKeaumv dre tTercoh Ra.el wzngsiiteZechi hteta ads üfrDeslresdo nhenrtUemen ibrtsee ned tlicgFeeäanhravfrtr ügidekn.gt

zur Startseite