Menschen des Jahres 2020 : Karl-Peter Weiland ist der Konstrukteur des Bürgernetzwerks Nähmaschine

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 26. Februar 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Karl-Peter Weiland hat vor dem Hintergrund des Kunstwerks 'Die 19 Grundrechte' weitere Beispiele für die Aktionen des Netzwerks wie den Einsatz für den Hochschulanbindung dabei.

Karl-Peter Weiland hat vor dem Hintergrund des Kunstwerks "Die 19 Grundrechte" weitere Beispiele für die Aktionen des Netzwerks wie den Einsatz für den Hochschulanbindung dabei.

Mittlerweile setzen sich mehr als 1000 Mitstreiter bei Aktionen für Neumünster ein.

Neumünster | Karl-Peter Weiland (60) wohnt zwar in Padenstedt, sagt aber: „Neumünster ist meine Stadt.“ Der Online-Versandbuchhändler war vor fünf Jahren „Konstrukteur“ des „Systems Nähmaschine“, wie er selbst sagt. Etliche Projekte verwirklicht Das ist ein Bürgernetzwerk, in dem jeder ehrenamtlich tätig sein und gesellschaftlich wirken kann. Zahllose Projekte hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen