zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

18. Oktober 2017 | 23:07 Uhr

JVA-Freigänger auf frischer Tat geschnappt

vom

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Es war gegen 1.15 Uhr in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag, als aufmerksame Anwohner der Straße Am Stadtrand in Tungendorf die Polizei alarmierten. Sie hatten eine verdächtige Person beobachtet, die sich offenbar an einem Auto zu schaffen machte. Die lauten Geräusche eines Motorrollers hatten die Anwohner aufgeschreckt.

Als die Polizei am Tatort in Tungendorf eintraf, hatte sich der Verdächtige bereits aus dem Staub gemacht. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte eine Funkstreife des 2. Polizeireviers jedoch auf dem Heidackerskamp einen 20-jährigen Mann festnehmen. Er war, wie sich schnell herausstellte, mit einem gestohlenen Roller unterwegs und steht jetzt auch im Verdacht des versuchten Pkw-Aufbruchs. Der junge Mann stand nach Polizei-Angaben unter Alkoholeinfluss und hatte einen Urlaubsschein der Justizvollzugsanstalt dabei. Sein Hafturlaub war mit der Festnahme allerdings sofort beendet, er wurde umgehend zurück in die JVA gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen