Trakehner Hengstmarkt : Junghengste zeigten in Neumünster ihr Können

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Das Freispringen der Köranwärter war einer der Höhepunkte des Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen.
Das Freispringen der Köranwärter war einer der Höhepunkte des Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen. Fotos: Bury

In den Holstenhallen gab es viel Positives zu sehen. Die Corona-Sicherheitsmaßnahmen funktionieren.

Neumünster | Trotz der verschärften Corona-Maßnahmen, die seit Freitag in Neumünster gelten, konnte der zweite Tag des Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen wie geplant ablaufen. „Die kritischen Infektionszahlen in der Stadt hatten keine Auswirkungen auf die Besuchszahlen“, hieß es am Freitag vom Trakehner Verband. Dank eines strengen Hygienekonzepts wurde ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen