zur Navigation springen

Jugendpfleger feiert Arbeitsjubiläum bei der Stadt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Thomas Wittje feiert heute bei der Stadtverwaltung sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum. Nach dem Abitur am Gymnasium Westerstede absolvierte er zunächst von 1983 bis 1984 seinen Zivildienst beim CVJM in Wilhelmshaven. Von 1985 bis 1988 schloss sich die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und Jugendbildungsreferenten an der CVJM-Sekretärschule und privaten Fachschule in Kassel an. Von 1988 bis 1989 war er Hauptamtlicher Jugendreferent im CVJM Wuppertal-Elberfeld und von 1990 bis 1996 Hauptamtlicher Leiter des Jugendtrakts „Haus der Begegnung“ der evangelischen Luthergemeinde Elmshorn. Ab 1993 absolvierte er an der Uni Hamburg ein berufsbegleitendes Studium, das er als Diplom-Pädagoge abschloss. Am 1. Mai 1999 trat Thomas Wittje als Stadtjugendpfleger im ehemaligen Fachdienst Kinder und Jugendarbeit in den Dienst der Stadt Neumünster.




zur Startseite

von
erstellt am 24.Mär.2016 | 12:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen