zur Navigation springen

Polizeibericht : Jugendliche überfallen Radfahrerin

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Rowdys flüchten mit der Handtasche ihres 67-jährigen Opfers

Neumünster | Bei einem Überfall in Ruthenberg ist am Dienstagabend eine 67-jährige Radfahrerin verletzt worden. Die Polizei sucht nun zwei 14 bis 16 Jahre alte Jugendliche.

Die bislang unbekannten Täter verfolgten gegen 20.20 Uhr die Frau auf dem Verbindungsweg zwischen der Plöner Straße und der Schadowstraße. Plötzlich wurde die Rentnerin von einem der beiden jungen Männer vom Rad geschubst und stürzte in ein Gebüsch. Der Komplize raubte derweil die in dem Fahrradkorb liegende Handtasche. Beide Täter flüchteten auf ihren Damenfahrrädern in Richtung Ruthenberger Markt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Das Opfer trug Schürfwunden davon. In der Handtasche befand sich ein geringer Bargeldbetrag. Die Beschreibung: Beide Täter sind schlank. Einer trug eine dunkle Hose und eine schwarze (Kunst-) Lederjacke. Der zweite Täter trug eine graue Kapuzensweatjacke mit weißer Aufschrift. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 94 50.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen