Wahlstedt : Jugendliche hinterließen eine Spur der Verwüstung

8746491-23-55065318

Mehrere Sachbeschädigungen beschäftigen seit dem Wochenende die Polizei in Wahlstedt.

shz.de von
27. Januar 2015, 07:00 Uhr

Wahlstedt | Mehrere Sachbeschädigungen beschäftigen seit dem Wochenende die Polizei in Wahlstedt. Am Danziger Weg wurden zwei Roller umgestoßen, an der Adlerstraße wurden an einem Taxi die Scheibenwischer umgeknickt, die Spiegel beschädigt und der Lack zerkratzt. An der Neumünsterstraße und Am Jördenberg wurden Eier gegen Häuserwände geworfen, ein Auto und ein Briefkasten mit Farbe beschmiert und eine Statue mit Klebeband umwickelt. In einem Fall wurden die Eierwerfer von der Polizei ertappt. Vier Jugendliche aus Wahlstedt gaben die Tat zu und mussten den Schaden wieder beseitigen. In anderen Fällen berichteten Zeugen von zwei bis drei jugendlichen Tätern. Es soll auch eine junge Frau dabei gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 04554-70510 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen