Aukrug : Jugendliche geschnappt, Radbesitzer gesucht

So sehen die beiden Räder aus, deren Besitzer die Polizei sucht. Gefunden wurden die Drahtesel in Aukrug hinter der Amtsverwaltung.
So sehen die beiden Räder aus, deren Besitzer die Polizei sucht. Gefunden wurden die Drahtesel in Aukrug hinter der Amtsverwaltung.

15-Jährige gaben die Tat zu.

von
16. November 2016, 12:00 Uhr

Aukrug | Bei Ermittlungen der Aukruger Polizei gerieten zwei Jugendliche in den Verdacht, Anfang Oktober zwei Fahrräder im Bereich des Bahnhofes in Aukrug gestohlen zu haben. Die beiden 15-Jährigen gaben dies auch zu. Darüber hinaus geht die Polizei davon aus, dass die beiden Aukruger noch weitere Straftaten begangen haben.

Am Donnerstag, 13. Oktober, wurden die Fahrräder an dem Teich hinter dem Gebäude der Amtsverwaltung Aukrug aufgefunden und sichergestellt. Hierbei handelt es sich um ein Herrenrad der Marke Alu City Star mit einer Sieben-Gang-Nabenschaltung ohne Gepäckträger. Das hintere Schutzblech ist verrostet. Beim zweiten Rad handelt es sich um ein BMX-Rad der Marke Prince Wildheater Alu mit einer 21-Gänge-Kettenschaltung. Es hat die Farben Silber und Rot. Bei diesem Rad ist auffällig, dass die Griffe des Hornlenkers mit weißem Isolierband umwickelt sind.

Eine Strafanzeige von Geschädigten liegt der Polizei bislang aber nicht vor. Die Polizeistation Aukrug bittet die Eigentümer der Räder, sich unter der Tel. 0 48 73/3 10 zu melden.  


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen